Forensische und Psychologische Gutachten

Begutachtungen, Zusatzgutachten, psychodiagnostische Abklärungen und Risk-Assessments in der Schweiz und Deutschland

GUTACHTEN

Die Erstattung sachverständiger Gutachten zuhanden einer Behörde oder Institution kann für die Klärung unterschiedlicher Fragestellungen notwendig sein. Die von mir erstatteten Gutachten stellen dabei eine Serviceleistung für den Auftraggeber dar und orientieren sich somit an vorgegebenen Fragestellungen. Sie entsprechen dem aktuellen Stand der Wissenschaft bzw. der sogenannten best practice – wofür ich mich regelmässig fortbilde und in Qualitätszirkeln sowie in Supervisionen unter Wahrung der Schweigepflicht austausche. Die Qualifikationen zur Fachpsychologin für Rechtspsychologie FSP, Schweiz, und Sachverständige für Schuldfähigkeit und Prognose PKN, Deutschland, fundierten das forensische Kompetenzprofil methodisch weiter.

Gutachten zu strafrechtlichen Fragestellungen und Risiko- und Interventionsabklärung

Für Auftraggeber aus der Schweiz biete ich psychologische Gutachten zu jugendstrafrechtlichen Fragestellungen sowie Risiko- und Interventionsabklärungen an. Darüber hinaus können Sie mich mit psychodiagnostischen Abklärungen oder strukturierten Risk-Assessments beauftragen, was auch für ärztliche Kollegen als Zusatzgutachten eine Option darstellen kann.

Forensische Gutachten zur Schuldfähigkeit, Lockerungs- und Entlassungsempfehlungen

Für Auftraggeber aus Deutschland biete ich neben den oben genannten Gutachten auch Gutachten zu Fragen der Schuldfähigkeit sowie Lockerungs- und Entlassungsempfehlungen an.

Die Vereinbarung einer verlässlichen Abgabefrist vor der Annahme eines Auftrages stellt für mich eine Selbstverständlichkeit dar. Zudem muss die Übernahme der Kosten für Begutachtungen im Vorhinein geklärt sein. Bitte kontaktieren Sie mich für weitere Nachfragen oder Absprachen telefonisch oder per E-Mail. Über meine Kompetenzen und Erfahrungen auf diesem Gebiet können Sie sich gern unter Profil informieren.